Kooperationspartner

Die AOK Baden-Württemberg, die Techniker Krankenkasse (TK), das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg, der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), der Basketballverband Baden-Württemberg e.V., der Handballverband Württemberg e.V., Schwäbischen Turnerbund e. V., Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. und der Württembergischer Fußballverband e.V. sind die Kooperationspartner und arbeiten Hand in Hand mit dem OrthoKids-Team.

Vorstellung der Kooperationspartner
  • Die AOK Baden-Württemberg ist mit über 4,5 Mio. Versicherten die fünftgrößte gesetzliche Krankenkasse Deutschlands. In Baden-Württemberg steht sie mit einem Anteil von über 43 % aller gesetzlich Versicherten klar an der Spitze.
  • Die Techniker Krankenkasse ist mit 10,1 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse in Deutschland. Mit mehr als 13.000 Mitarbeitern ist sie in allen 16 Bundesländern vertreten und gehört zu den am stärksten wachsenden Playern im deutschen Gesundheitssystem.
  • Der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) ist die berufspolitische Vertretung für mehr als 7.000 in Praxis und Klinik tätige Ärzte*innen.
  • das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg ist die fachliche Leitstelle des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) und somit Bindeglied zwischen Gesundheitsbehörden, Politik und Wissenschaft. Es berät insbesondere die Gesundheitsämter in den Stadt- und Landkreisen sowie das Ministerium für Soziales und Integration, um den ÖGD zukunfts- und bürgerorientiert aufzustellen
  • Der Basketballverband Baden-Württemberg e.V., kurz BBW, ist eine Gemeinschaft aus den in Baden-Württemberg eingetragenen Basketballvereinen und -abteilungen und vielen freiwillig und hauptamtlich Engagierten. Gemeinsam fördert und verbreitet BBW den Basketballsport in Baden-Württemberg. Als einer von 16 Landesfachverbänden des Basketballs in Deutschland ist der BBW in Baden-Württemberg zuständig für rund 18.000 Basketball-Spieler.
  • der Handballverband Württemberg e.V (HVW). ist der zweitgrößte Landesverband im Deutschen Handballbund. Der HVW betreut 368 Vereine und Gastvereine aus benachbarten Ländern. Mit rund 90.000 Einzelmitgliedern gehört der HVW zu den großen Fachverbänden im Württembergischer Landessportbund e.V (WLSB). Von den aktiven Mitgliedern sind rund 75% Kinder und Jugendliche. (26.213 Kinder, 10.553 Jugendliche).
  • Der Schwäbische Turnerbund (STB) ist mit knapp 700 000 gemeldeten Mitgliedern der mitgliederstärkste Sportfachverband in Baden-Württemberg. Vom Kinderturnen über den Wettkampf- und Spitzensport bis hin zu den vielfältigen Angeboten im Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport ist der STB als Fachverband in Württemberg zuständig für alle Sport- und Bewegungsangebote, die sich aus den vielseitigen Formen von Turnen und Gymnastik entwickelt haben und in seinen rund 1800 gemeinnützigen Turn- und Sportvereinen angeboten werden.
  • Die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. ist der größte Breitensportverein im Stuttgarter Norden. In 15 Abteilungen, in den Kindersportschulen und im vereinseigenen Fitness- und Gesundheitszentrum Vitadrom finden Sportlerinnen und Sportler jeden Alters das passende Angebot. Auf eine gute motorische und sportliche Ausbildung von Kindern wird bei der Sportvg. Feuerbach besonderen Wert gelegt.
  • Der Württembergischer Fußballverband e.V
    Der Württembergische Fußballverband ist verantwortlich für ca. 1.700 Vereine in Württemberg und über 1.000 ehrenamtliche Mitarbeiter. Wir sind Heimat für und 6.500 Unparteiische, 14.500 Mannschaften und rund 40 Mitarbeiter im Hauptamt. Wir zählen zu den größten Landesverbänden des Deutschen Fußballbundes, des weltweit mitgliederstärksten Sportfachverbandes überhaupt.
  • Der Württembergischer Radsportverband e. V.
    Der Radsportlandesverband vertritt sämtliche radsportlichen Interessen, bieten jedem Interessierten eine Heimat zum organisierten Sporttreiben und stellt spezielle Services und Angebote, bevorzugt für Mitglieder aber auch Externe zur Verfügung. Der WRSV ist die Heimat von ca. 270 Vereinen und ca. 25.000 Mitgliedern in Württemberg.
  • Die Badische Sportjugend im Badischen Sportbund Freiburg e. V.
    Die Badische Sportjugend Freiburg (bsj) ist die Jugendorganisation des Badischen Sportbundes Freiburg. Eine zentrale Aufgabe der bsj ist die Aus- und Fortbildung von nebenberuflichen Übungsleitern. In diesem Fall jedoch für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen. Die bsj ist ein vom Land Baden-Württemberg anerkannter freier Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe sowie der außerschulischen Jugendbildung.
  • Die Badische Sportjugend im Badischen Sportbund Nord e. V.

    Die Badische Sportjugend (BSJ) ist die Jugendorganisation des Badischen Sportbundes Nord e.V. (BSB Nord e.V.). Sie ist die Dachorganisation des Jugendsports in Nordbaden.
    Mit der Badischen Sportjugend Freiburg und der Württembergischen Sportjugend zusammen bildet die BSJ die Baden-Württembergische Sportjugend (BWSJ). Die BSJ ist über die BWSJ Mitglied in der Deutschen Sportjugend.

 
Projektübersicht

Das Projekt befindet sich gerade in der Umsetzungsphase. Die Umsetzungsphase geht bis zum 31.12.2024.

Ansprechpartner

Bei Fragen können Sie sich gerne an folgende E-Mail-Adresse wenden: orthokids@kvbawue.de